Last days in melbourne

Montag, 11.03.2013

Auch die letzten Tage waren eig ganz nett:

=Melbourne city again:

-Royal Botanic Garden

-Shrine of Rembrence( son riesen Soldatendenkmal oder so..)

-hoechste gebaude melbourns, eureka tower, sonnenuntergang genossen und einige duetsche getroffen

-dinner in chinatown

=BIke tour along the beach

=night out in st kilda

-aussie pizza and aussie beer

-sportspub with australian football

-kurzbesuch der formula 1 strcke, nachstes we gehts hier ab

relaxn am beach von sorrento, mit fisch n chips d9inner

was ging noch so... ach ja!

=Besuch von Phillip island:

-aufstehen um 7 uhr und ab gehts, 2 stunden richtung ozean cruisen

-freunde von brent getroffen

-boards ausgeliehen bekommen und ab in die wellen gesturzt, ich wra so lange im wasser dass haende und gesicht und ncaken jetzt wie lobster aussehen, war aber mega geil

=heute: wieder in sorrento aber dieses mal nciht zum relaxen am strand, sondernd tour machen.

- grad paar meter mit dem boot von moonraker(organisation) ruasgefahrn und ab ins wasser zu den delphinen, awesome. hammer geile tiere.

-dann gings weiter raus in die buchtund ab zu den seeloewen, richtig faule tiere, aber unter wasser echt flink, war schoen anzusehen..

-jz ncoh bissl entspannen, und den letzten tag in australien, bzw melbourne geniesen

 

Denn morgen frueh um 8.10 geht der flieger nach auckland, neuseeland und das richitge abenteuer beginnt meine freunde Cool

erste tage bin ich in einem youthhostel, danach komme ich vllt bei einem freund von einem unter den ich aufm flug von ffm nach dubai kennengelernt habe, mal schaun wie es weitre geht...

vg kingjulian

first pictures

Freitag, 08.03.2013

beachroad

melbournecity

flindersstreetflinders street, melbourne

graffitistreetart, melbourne

me, myself and the skyline

kangaroos im reservat

standing paddle

Melbourne(first)

Donnerstag, 07.03.2013

flug lange echt beschissen richtig muede keine zeit...

erste tage hammer geil!

um die 30 grad rum bissl mehr, keine wolken, haus fast am strand!

was hab ich schon so alles gemacht:

-melbourne city angeschaut

-am strand relaxt

Brent(reisebekannter von meinem dad, bei dem ich wohne) mir land und leute gezeigt:

-waren bei sorrento(buchtende, zum offenen meer), bekannte& family von ihm getroffen

-standing paddle, beachchillin, beinahekontakt mit nem 1,50 breiten stachelrochen und jellyfishes

-visited the kangaroos, sooo sues

-haben seinen motocross club besucht, echt krass wie die leutz fahren und jumpen koennen

-aussies sind zumindest unter der wochekaum am strand, 30-35 grad ist herbst bei denen und einige laufen in langen hosen rum hahaLächelnd ich steh im schweiss

wie gehts weiter...

ich geniese noch die letzten paar tage in melbourne und lass mich brutzeln!

geh wahrscheinlich nochmal bei night in die city( sunset vom eurekatower aus geniesen und mich auf son glas ding mit blcik in die tiefe hcoken, heist the edge), evtl surfen und mit delphinen schwimmen, mal schaun was sich ncoh so ergibt..

viele gruese vom king ins wahrscheinich vergammelt kalte deutschland

besondere gruese gehen an die die armen leutz raus die arbeiten oder zur schule gehen muessen.... HAHAHAHAHAAAAAA!

One day left...

Freitag, 01.03.2013

Katerpacken geht. Vorfreude steigt mehr und mehr!

Morgen geht s los in Richtung Australien erst mal...